Frische, gesunde Luft im ganzen Haus


Häuser werden zumeist luftdicht gebaut, um Energie zu sparen. Für das Raumklima ist das allerdings nicht ideal. Die Luft ist schnell verbraucht und muss durch regelmäßiges Lüften ausgetauscht werden. Fensterlüftung führt zu einem erhöhtem Energieverbrauch und ist oft nicht ausreichend. Eine dezentrale Wohnraumlüftung wie die AirUnit Lüftungseinheit bietet einen konstanten, kontrollieren Luftaustausch und sorgt für frische, gesunde Luft im ganzen Haus . Ob Sanierung oder Neubau, Ein- oder Mehrfamilienhäuser – die dezentrale  AirUnit Lüftungseinheit ist universell einsetzbar. Als dezentrale Wohnraumlüftung benötigt sie kein aufwendiges Kanalsystem und kann daher einfach montiert werden. Sie verfügt über eine regenerative Wärmerückgewinnung von bis zu 90%. Der Einbau lohnt sich: wenig Aufwand, geringe Kosten und eine hohe Effizienz.

  • Bis zu 90% Wärmerückgewinnung
  • Einfache Montage ohne aufwendiges Kanalsystem
  • Hygienisch und kostengünstig

 

Fakten der AirUnit

Luftleistung   15 | 20 | 30 | 40 m³/h
Wirkungsgrad Wärmetauscher    bis 90%
Leistungsaufnahme 0,8 | 1,1 | 1,7 | 2,7 W
Schalldruckpegel (3m)*   12 | 18 | 22 | 30 dB(A) 
Filterklasse G3, regenerierbar

* Werkseitige Messung, Mittelwert aus Zu-/ Abluftbetrieb | Rauminnenseite

 

 

Funktion der AirUnit

Querlüftung mit der AirUnit Lüftungseinheit


Die AirUnit Lüftungseinheit arbeitet in zwei Phasen:
In der ersten Phase wird die verbrauchte Raumluft nach außen geführt. Der integrierte Wärmetauscher nimmt dabei die Wärme der Raumluft auf und speichert diese. In der zweiten Phase wechselt die AirUnit Lüftungseinheit die Laufrichtung. Hierbei durchströmt frische Außenluft den Wärmetauscher und wird vorgewärmt dem Raum zugeführt. Auf diese Weise kann eine Wärmerückgewinnung von bis zu 90,3% erreicht werden.